Bestätigt - 20.05.2022

[F1] Herford, NW


Maximale Intensität

F1 T2 (118–148km/h)

Datum & Uhrzeit

20.05.2022 | ~17:31 MESZ

Tote/Verletzte

0/0

Betroffener Bereich

≥0.65km lang

~90m breit (max.)

SSW-NNO

Betroffene Orte
Herford



Der augenscheinlich kurzlebige Tornado bildete sich vermutlich gegen 17:31 MESZ im südwestlichen Herford und beschädigte dort einige Dächer und Bäume zwischen dem Altensenner Weg und dem Sennehügel. Anschließend überquerte der Tornado die B239 und beschädigte zwei Dächer östlich des Altensenner Wegs. Bislang keine weiteren Schäden oder Tornadosichtungen bekannt. 


Der Tornado hatte spätestens auf einem Feld am Altensenner Weg (52.1002, 8.6512) das erste mal Bodenkontakt - Bild des Tornados im Bereich (nw.de). Keine Hundert Meter entfernt folgen die ersten bekannten Schäden am Sennehügel (52.1006, 8.6523): Der Tornado beschädigte einen Gartenzaun und deckte einige Dachziegel ab (<25%).

(Bild 1 - ©Pia Walkenhorst)



Der Tornado traf kurz darauf auf ein großes Mehrfamilienhaus am Altensenner Weg (52.1014, 8.6530), dessen Dach samt Dachfirst zu Teilen abgedeckt wurde; Im Dachstuhl eingelagertes Dämmmaterial wurde mitgerissen (s. Bild 2) - Video des Tornados im Bereich (Facebook). Die Dächer von zwei angrenzenden Wohnhäusern direkt am Altensenner Weg wurden ebenfalls beschädigt (<25% abgedeckt - s. Bild 3).

(Bild 2 - ©TroublemakerNRW (Twitter) | Bild 3 - ©Pia Walkenhorst)



Am Sennehügel (52.1017, 8.6534) wurden anschließend mindestens drei Dächer teils flächig abgedeckt (~ 25-50% - s. Bild 4-5) und ein Auto durch herabfallende Ziegel beschädigt. Es fällt auf, dass die meisten Ziegel noch auf den betroffenen Dächern oder direkt darunter auf der Straße liegen und somit nicht nennenswert fortgetragen wurden.

(Bild 4 - ©TroublemakerNRW (Twitter) | Bild 5 - ©Pia Walkenhorst)

Auf selber Höhe wurde ein großer Baum entwurzelt (52.1018, 8.6529 - s. Bild 6) und ein kleiner Baum am rechten Rand der Schneise abgeknickt (52.1018, 8.6540 - s. Bild 7). An der Kreuzung Altsenner Weg / Am Sennehügel (52.1025, 8.6536) wurde das Dach eines Gartenhauses komplett abgedeckt (s. Bild 8) und mindestens zwei Hausdächer beschädigt (s. rechter Bildrand - Bild 8).


(Bild 6 - ©TroublemakerNRW (Twitter) | Bild 7-8 - ©Pia Walkenhorst)


Der Tornado überquerte daraufhin die B239 und deckte mindestens zwei Dächer teilweise ab (52.1036, 8.6558 - s. Bild 9) - Video des Tornados im Bereich (Facebook). Es sind keine weiteren Auswirkungen durch den Tornado bekannt, weshalb es naheliegt, dass sich der Tornado kurz darauf auflöste.

(Bild 9 - ©Pia Walkenhorst)


Bilder und Videos zur Verfügung gestellt von

Pia Walkenhorst,
@TroublemakerNRW (Twitter)

Zum Fall in der Tornadoliste

 

Kartenhintergrund ©Google

Ausarbeitung ©tornadomap.org

 

Kontakt

Tornadomap.org

Kartierungen und Analysen zu deutschen Tornadofällen. 

Created my free logo at LogoMakr.com

Spenden

Mit Ihrer Unterstützung ist es uns auch in Zukunft möglich, unsere Arbeit aufrechtzuerhalten und auszuweiten. 

Bitte aufgrund anfallender Gebühren keine Spenden unter 1.00€.