Verdacht - 20.05.2022

[F1] Langelsheim, NI


Maximale Intensität

F1 T2 (117–148km/h)

Datum & Uhrzeit

20.05.2022 | ~18:45 MESZ

Tote/Verletzte

0/0

Betroffener Bereich

≥0.8km lang

~80m breit (max.)

WSW-ONO

Betroffene Orte
Langelsheim




Im Ort selbst sind abseits der kompakten, mindestens 0.8 Kilometer langen und bis zu 80 Meter breiten Schadensschneise keine weiteren Schäden bekannt. Lediglich an der L515 (51.921, 10.309) stürzte isoliert ein Baum um. Die ersten bekannten Schäden innerhalb der Schneise entstanden im Bereich des Stadtverwaltungsgebäudes an der Harzstraße (51.936, 10.331): Hier wurden Äste abgebrochen und mindestens ein Hausdach teilweise abgedeckt (<25% - s. Bild 1).

(Bild 1 - ©Feuerwehr Langelsheim)




Kurz darauf kam in der Meister- und Konsumtraße (51.937, 10.334) zu weiteren Schäden an mindesten drei Hausdächern (>25% abgedeckt - s. Bild 2-3) und einem Laubbaum, der gefällt werden musste, da er umzustürzen drohte. 

(Bild 2-3 - ©Feuerwehr Langelsheim)



In der darauffolgenden Langen Straße wurden auf einer Breite von mindestens 80 Metern weitere Dächer beschädigt. An der Kreuzung zur Freiheitsstraße (51.937, 10.337) wurden große Teile eines Dachfirst und einzelne Ziegel abgedeckt.  Unweit der Zufahrtstraße zum Friedhof (51.936, 10.338) wurde ein zur Garage umgebauter Kohleschuppen erheblich beschädigt: Das Dach sowie Ziegelwandteile stürzten ein und beschädigten ein darunter parkendes Fahrzeug (s. Bild 4). Dach Dach eines angrenzenden Gebäudes wurde teilweise abgedeckt (~25% - s. Bild 4-5).

(Bild 4-5 - ©Feuerwehr Langelsheim)


Auf dem Friedhofsgelände (51.938, 10.341) wurden auf einer Breite von bis zu mindestens 70 Metern eine Vielzahl von Bäumen entwurzelt, abgeknickt oder beschädigt (s. Bild 6-12); Teils große Äste wurden massenhaft abgebrochen und auf dem Gelände verstreut. Aus den darauffolgenden Bereichen (für einige Kilometer unbebaut) sind bislang keine weiteren Auswirkungen bekannt.

(Bild 6-10 - ©Sebastian Sowa)

Die meisten Bäume im Bereich stürzten in Richtung (Nord-)Nordosten. Augenscheinlich kam es jedoch auch zu Abweichungen, so fiel ein Baum am südlichen Rand der Schneise beispielsweise in Richtung Süden (51.937, 10.342 - s. Bild 12). 

(Bild 11-12 - ©Feuerwehr Langelsheim)


Bilder und Videos zur Verfügung gestellt von

Feuerwehr Langelsheim,
Sebastian Sowa

Zum Fall in der Tornadoliste

 

Kartenhintergrund ©Google

Ausarbeitung ©tornadomap.org

 

Kontakt

Tornadomap.org

Kartierungen und Analysen zu deutschen Tornadofällen. 

Created my free logo at LogoMakr.com

Spenden

Mit Ihrer Unterstützung ist es mir auch in Zukunft möglich, das Projekt aufrechtzuerhalten und auszuweiten. 

Bitte aufgrund anfallender Gebühren keine Spenden unter 1.00€.